HP Designjet Wartung

€19,00
exkl. MwSt.

Wenn Sie Ihren Designjet jetzt warten, zahlt sich das später aus. Ein Aufwand, den manche Unternehmen in Kauf nehmen - während andere bis zum völligen Stillstand der Maschine warten (der normalerweise zu einem äußerst ungünstigen Zeitpunkt eintritt), bis sie einen Techniker rufen. Eine regelmäßige Wartung kann jedoch die Lebensdauer aller Designjet-Teile wie folgt verdoppeln

  1. Die Druckköpfe verfügen über mehr als 200 mikroskopisch kleine Düsen, die Tintentröpfchen abfeuern, die so fein sind, dass sie einen Aerosolnebel bilden. Ein Teil dieses Tintennebels schwebt über dem Papier und wird bei jedem Durchlauf des Druckwagens in die feineren Bereiche des Designjet gezogen, wo sich eine dünne Tintenschicht ablagert
  2. Die Verschmutzung des Druckwagens sorgt für Positionsfehler (was zu Streifenbildung, fehlenden, gezackten Linien, fehlenden Zeichen und Verzerrungen der Zeichnung führt). Der Verschleiß führt mit der Zeit auch dazu, dass die Druckköpfe nicht richtig sitzen.
  3. Die Verschmutzung von Kodierstreifen und Kodiersensor führt zu Positionsfehlern (ebenfalls zu Streifenbildung, fehlenden, gezackten Linien, fehlenden Zeichen und Verzerrungen der Zeichnung).
  4. Die Verschmutzung des optischen Sensors führt zu einer Störung der Farbbalance und zu Problemen bei der Papierkantenerkennung
  5. Die Verschmutzung des Transportriemens führt zu erhöhter Reibung in den Lagern des Druckwagens und bewirkt, dass der Riemen reißt und schließlich reißt. Der Austausch des Riemens erfordert eine vollständige Demontage des Designjet
  6. Carriage Motor dieser Teil wird zusätzlich belastet, wenn die Gleitschienen mit Riemenfragmenten und Papierstaub verunreinigt sind, was sich wiederum auf seine Lebensdauer auswirkt
  7. Die Verschmutzung der Gleitschienen durch Tintenspritzer, Papierstaub und Fragmente des Schlittenriemens führt zu einer erhöhten Reibung an der Y-Achse, was sich auf die Lebensdauer des Schlittenmotors auswirkt. Diese Gleitschiene muss regelmäßig geschmiert werden
    Schläuche
  8. Die Schläuche, die die Tinte zu den Druckköpfen transportieren, sind ein Teil des Wartungskits. Sie leiden unter Spannungsbrüchen aufgrund der ständigen Biegung bei jedem Bewegungsdurchgang des Schlittens. Solche Brüche können bei einem Servicebesuch festgestellt werden. Wenn sie unentdeckt bleiben, wird die Hochdrucktinte in das Innere des Geräts gespritzt - was im besten Fall eine komplette technische Demontage oder im schlimmsten Fall den Austausch des Elektronikmoduls und anderer kontaminierter Teile erfordert.
  9. Die Servicestation fungiert als Spucknapfbereich, in dem die Druckköpfe gereinigt werden und der als Kappe dient, um ein Austrocknen der Druckköpfe zu verhindern. Nach einiger Zeit werden die Spucknäpfe verunreinigt und die Tinte beginnt überzulaufen, was oft an der rechten Seite des Druckers auf den Boden oder den Teppich tropft. Diese Flecken sind schwer zu entfernen
    Servicekostenvoranschlag telefonisch anfordern 02452-9249114

 

Keine Spezifikationen gefunden...
Kein Bewertungen...
Keine Tags gefunden...
Hinzufügen »
Verwenden Sie Kommas um Schlagworte zu trennen.